Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen?

Contact Form

* Pflichtfelder

Die 12 größten Gefahren für Deutschlands Wirtschaft

Finanzmärkte, unsichere Energieversorgung, Fachkräftemangel und die Eurokrise – bei einer Umfrage des LAB Managerpanels im Jahr 2011 nannten die befragten Topmanager dies als die größten Gefahren für die deutsche Wirtschaft in den kommenden zehn Jahren. Instabilen Risiken wie Klimawandel, Naturkatastrophen oder Ressourcenknappheit rechneten die Führungskräfte hingegen weniger Bedeutung zu. Politische…

Banken und Politik haben nichts aus Finanzkrise gelernt

Zwei Jahre nach der Lehman-Pleite haben Finanzwirtschaft und Politik die Ursachen der globalen Finanzkrise noch immer nicht erkannt und keine geeigneten Maßnahmen getroffen, um eine Wiederholung zu vermeiden. So äußerte sich die große Mehrheit der deutschen Top-Manager in einer Umfrage der internationalen Personalberatung LAB & Company im Jahr 2010. Im…

Deutschlands Top-Manager fordern den Atomausstieg

Im März 2011 hielten Deutschlands Führungskräfte Atomkraft in Deutschland für verzichtbar und unterstellten der Bundesregierung bei ihrer damaligen Moratoriumsentscheidung vor allem Wahltaktik. Ehrliche Sicherheitsbedenken nahm der Politik hingegen kaum noch ein Manager ab. Das ergab ein LAB Managerpanel im Rahmen einer Blitzumfrage unter 359 deutschen Führungskräften, durchgeführt von der internationalen…

Social Media im Berufsalltag

Eine Social-Media-Studie der Personalberatung LAB & Company ergab im Jahr 2012, dass 81 % der 817 befragten Führungskräfte deutscher Unternehmen soziale Netzwerke wie Facebook, Xing, LinkedIn & Co. für berufliche Themen nutzen. 73 % verwenden Social Media auch im privaten Bereich. Im Beruf fand Xing mit 72 % die…

Die häufigsten Führungsfehler der Chefs

Unzureichende Informationen, unklare Benennung von Zuständigkeiten und Zielen sowie unerreichbare Zielvorgaben – das waren in einer gemeinsamen Umfrage der internationalen Personalberatung LAB & Company und der Hochschule Coburg im Herbst 2012 die häufigsten Führungsfehler von Vorgesetzten. Zu wenig Information Nach den Ergebnissen des LAB Managerpanels informierte die Hälfte der deutschen…

Chefs erwarten von Mitarbeitern Anwesenheit trotz Krankheit

Rund ein Drittel aller deutschen Führungskräfte schickt seine Mitarbeiter auch bei einer ernsten Erkrankung nicht nach Hause. 17 % sagen, von häufig kranken Mitarbeitern sollte man sich trennen. Und knapp jeder zehnte Manager hält ein individuelles Prämiensystem bei wenigen Krankheitstagen für ein geeignetes Steuerungsinstrument. Dies waren zentrale Ergebnisse einer…

Energiekonzerne in der Krise

Im Frühjahr 2013 attestieren knapp drei Viertel der Führungskräfte in der Energiewirtschaft (74 %) den deutschen Energiekonzernen einen deutlichen Bedeutungsverlust seit dem Jahr 2010. Fast ebenso viele halten deren aktuelle Geschäftsmodelle für nicht überlebensfähig. Einer der Hauptgründe: Die Konzerne haben die Energiewende viel zu lange als Bedrohung verstanden, sagten 58…

Kommt die Energiewende nach der Bundestagswahl?

Wenige Wochen vor der Bundestagswahl 2013 stellten deutsche Führungskräfte aus der Energiewirtschaft der Energiepolitik der damaligen Bundesregierung ein miserables Zeugnis aus: 67 % bewerteten sie als schlecht oder gar katastrophal. Nur 4 % gaben eine klar positive Bewertung ab. Einziger Trost für Schwarz-Gelb: Einer möglichen neuen Rot-Grün-Regierung trauten sie kaum…